Höhere Fachschule für Sozialpädagogik

«Schräge Vögel»

Der letzte Unterrichtstag vor Weihnachten im Modulunterricht «LL-U7 Erwerbslosigkeit und Armut» fand zusammen mit der Theatergruppe «Schräge Vögel» statt.

Datum
14. Dezember 2020

Es war ein gelungener Einstieg ins Thema Armut und zugleich etwas Besonderes vor Weihnachten. Nicole Stehli, die Leiterin der Theatergruppe, und zwei Betroffene, Urs und Niggi, hatten uns auf spannende Weise in das Thema mitgenommen. Urs und Niggi schilderten uns zuerst ihre eindrücklichen Lebensgeschichten und zeigten uns auf, dass wir alle von Armut betroffen sein können, wenn wir zum Beispiel krank oder  von einem Schicksal betroffen werden. In Kleingruppen ging es anschliessend darum, sich in das Leben eines Obdachlosen einzufühlen und eine realistische, lustige, kreative, besinnliche Weihnachtsgeschichte von einem Obdachlosen einzustudieren. Urs würdigte jede dargestellte Szene und stellte einen Bezug zum realen Leben eines Obdachlosen her.

Herzlichen Dank «Schräge Vögel», dass ihr eure Erfahrungen mit uns geteilt habt.